Schweiz

Beliebte Rebsorten 
aus der Schweiz

Die Geschichte des Weins in der Schweiz geht bis in das Jahr 800 vor Christus zurück. Bereits zu diesem Zeitpunkt wurden in Wallis Weintrauben angebaut. Besonders gut gedeihen die Reben hier, da das Klima des Wallis dem der berühmten französischen Weinregion Bordeaux sehr ähnlich ist. 

Insgesamt sind heute 200 verschiedene Weinsorten in den Schweizer Anbaugebieten bekannt. Dies ermöglicht es Winzern, eine grosse Weinvariation im Land zu keltern – und im Gegenzug, von Weinliebhabern zu geniessen. Dazu gehören vor allem die vielfältigen roten und weissen Rebsorten, aus denen jeweils Rotwein und Weisswein gewonnen wird. Die wichtigste weisse Schweizer Rebsorte ist Chasselas, die bedeutsamste rote Pinot Noir.
 

Die grössten Weinanbaugebiete 
in der Schweiz

Zu den bekanntesten Weinbaugebieten gehören das Wallis, die Ostschweiz, das Tessin, die Romandie, Lavaux und Waadt. Nach dem Wallis ist Waadt der grösste Produzent für köstliche Trauben. Zudem werden viele Sorten nah an der Grenze zu Frankreich angebaut, da dort wiederum das Klima besonders für den Anbau von Wein geeignet ist. 

Entdecken Sie jetzt die heimische Weinvariation bei ALDI SUISSE!
 

Weine aus der Schweiz

Dôle Valais AOC
Solange der Vorrat reicht

Dôle Valais AOC

CHF
5,95

/ 0,75l
Johannisberg AOC
Solange der Vorrat reicht

Johannisberg AOC

CHF
7,89

/ 0,75l
Chasselas Romand
Bestseller

Chasselas Romand

CHF
4,49
Fendant du Valais AOC
Bestseller

Fendant du Valais AOC

CHF
6,79
Cuvée des Alpes VDP

Cuvée des Alpes VDP

CHF
8,99
Blauburgunder VdP

Blauburgunder VdP

CHF
6,99
Féchy AOC

Féchy AOC

CHF
5,49
Mont-sur-Rolle AOC

Mont-sur-Rolle AOC

CHF
7,49
Einen kurzen Moment