Die besten Rebsorten 
für Weisswein, Roséwein 
und Rotwein

Bei ALDI SUISSE sind Weine aus den beliebtesten und besten Rebsorten gelistet. Darunter befinden sich weltweit bekannte Sorten wie Chardonnay, aber auch erlesene und seltenere Weintrauben wie etwa die Sorte Chasselas, die in der Schweiz und in Frankreich angebaut wird. In Deutschland ist sie unter dem Namen Gutedel bekannt. Einige der bekanntesten Rebsorten sind Kreuzungen aus alten, fast schon ausgestorbenen Edeltrauben. Zum Beispiel ist der bekannte Merlot eine Kreuzung aus Cabernet Franc und der extrem seltenen Sorte Magdeleine Noire des Charentes. 

Chardonnay

Chardonnay

Primitivo

Primitivo

Pinot Noir

Pinot Noir

Cabernet Sauvignon

Cabernet Sauvignon

Merlot

Merlot

Weitere Rebsorten anzeigen
+ 10 weitere

Weitere
Rebsorte

Die Trauben für edlen Weisswein

Typische Weissweine sind aus den Rebsorten Chardonnay, Chasselas und Gewürztraminer gekeltert. Die Sorte Chardonnay kommt ursprünglich aus Frankreich und wird weltweit angebaut. Der Gewürztraminer wird in Deutschland bereits seit dem 15. Jahrhundert kultiviert und gilt als sehr aromatischer und duftender Weisswein. Der Wein aus der Chasselas-Rebe wird hauptsächlich in der Westschweiz, Frankreich und in Süddeutschland produziert. 

Die Trauben für kräftige und edle Rotweine

Hier ist die Auswahl gross. Eine der bekanntesten Weinsorten ist der Pinot Noir. Die aus Frankreich stammende Weintraube ist auch als Spätburgunder oder Blauburgunder bekannt. Auf dem Fusse folgt der Cabernet Sauvignon, der ebenfalls in Frankreich beheimatet ist und weltweit angebaut wird. Das Gleiche gilt für die Rotweinrebe Merlot, die in Frankreich bereits seit 1784 bekannt ist. Mit der Sorte Malbec (wird auch in Argentinien, Chile und Südafrika angebaut), Syrah (ist in Australien, Afrika und USA auch als Shiraz bekannt und wird dort angebaut) und Gamay sind weitere französische Rotweinreben im Sortiment.

Einen kurzen Moment