Vinoteca
Magazin

Welcher Wein darf es für meine Party sein?

Vor und nach der Party

Der perfekte Wein rundet eine Party ab. Er ergänzt das Essen und kann sogar ein willkommenes Gesprächsthema sein. Einzige Herausforderung: Wie kann er gefunden werden?

Diese, zugegeben leicht utopische These, vom perfekten Wein zu untermauern ist nicht ganz einfach. Faktoren wie Jahreszeit, dem geplanten Menü und natürlich auch der Geschmack der Gäste beeinflussen die Wahl des Weines stark. 
Es gibt aber zumindest einige Tipps, wie die Wahl etwas weniger zur Qual wird.

Die Faustregel „in warmen Monaten frische und leichte Weine, in kälteren Monaten eher kräftigere“ ist zwar eine offen interpretierbare aber gute Richtlinie. Auf keinen Fall fehlen dürfen prickelnde Alternativen und das über das ganze Jahr. Wer möchte und die Zeit dafür eingeplant hat, kann zudem noch mit Zutaten für Mischgetränke à la Hugo und Aperol Spritz vorsorgen. 
Auch das Trinkverhalten der Gäste sowie die Art der Feier sollten berücksichtigt werden.

Ganz klar ein „all time favorite“ ist der Weisswein. Gerade bei Feiern gern auch etwas aromastärker, ist der Weisswein eine leichte und gern gesehene Ergänzung zu Speisen und Small Talk.
Je nach Präferenz können es leichte, liebliche Sorten sein aber vor allem Scheurebe, Muskateller und Sauvignon Blanc sind optimale Partybegleiter. Sie sind lieblich, fruchtig und erfrischend.
Als gute Alternative können auch leichtere Rieslinge gewählt werden, gerne auch mit einer angenehmen Restsüsse. Achtung: Hier empfehlen wir den Wein vor der Feier zu probieren. Zu saure Weine kommen oft nicht bei allen Gästen gut an.
Wenn Sie die Vorlieben Ihrer Gäste nicht kennen, empfiehlt es sich ein bisschen was von allem anzubieten. Eine gute Mischung aus trocken, halbtrocken, feinherb und lieblich, am besten in weiss und rot, sichert Sie optimal ab. Bei roten Weinen gilt darauf zu achten, dass sie nicht zu tanninlastig sind. 

Wenn die Gäste zum Essen eingeladen werden gilt darauf zu achten, welches Gericht serviert werden soll. Fisch und Fleisch harmonieren bekannterweise nicht immer mit den gleichen Weinen. Als kleine Hilfe haben wir Ihnen zu jedem Wein auf unserer Vinoteca by ALDI SUISSE Webseite aufgezeigt, zu welchem Fleisch der Wein passt. Bei Tapas oder anderem europäischem Fingerfood empfehlen wir trockene Weine, bei stärker gewürzten Snacks, z.B. aus Asien oder Südamerika, sind eher halbtrockene Weine von Vorteil.
Bei Partys ein Dauerbrenner: Brote mit geräuchertem Lachs. Hier eignet sich ein kräftiger Weisswein besonders gut. Wenn Sie Brote mit Salami als Belag servieren möchten, ist ein fruchtiger, nicht zu schwerer Roter die optimale Ergänzung. Beim Käse sollten Sie auf die Art achten und wenn möglich bei der Käserei direkt anfragen.

Viel Spass beim Planen und vor allem beim Fest selbst wünscht

Das Vinoteca Team 

VINOTECA INSIDER

Das Vinoteca Team hat sich intensiv mit dem Thema Wein auseinandergesetzt um Ihnen ein einzigartiges und neues Erlebnis auf dieser Plattform bieten zu können. Viel Freude beim Stöbern ;-)

Einen kurzen Moment