Vinoteca
Magazin

Guter Wein ist nicht gleich teurer Wein

Dominique Laportes Weingeheimnisse

Ein guter Wein muss nicht zwingend auch teuer sein. Wichtig zu wissen: Es gibt feste Kosten, welchen den Preis einer Flasche Wein beeinflussen. Die Flasche, das Etikett, der Korken oder der Verschluss. Diese Kosten sind bei jedem Wein enthalten und haben keinen nennenswerten Einfluss auf den Preis des Weines. Einen viel grösseren Einfluss haben die Arbeitskosten für den Unterhalt der Reben, die Kosten für den Boden und der Standort der Reben. 

Preisschwankungen im Preis pro Flasche können also viele Ursachen haben. 
Egal wie teuer ein Wein ist, es gibt nicht den guten oder den schlechten Wein. Es gibt nur Weine, die gut zu einem bestimmten Anlass passen. Für ein einfaches Essen wird in der Regel auch ein erschwinglicher Wein gewählt, während in der exklusiveren Küche auch ein hochwertigerer Wein angeboten wird.

Für eine erleichterte Auswahl können Sie sich an meinen Bewertungen sowie Gerichtsempfehlungen auf den Weinseiten orientieren. Sie sind ein guter und objektiver Leitfaden. Bei ALDI SUISSE werden Sie garantiert für jeden Anlass fündig.

Dominique Laporte

Dominique Laporte

Wurde 2004 zum besten Sommelier Frankreichs gekürt. Zudem trägt er den stolzen Titel, drittbester Weinexperte in Europa zu sein und lüftet hier seine Weingeheimnisse.

Einen kurzen Moment